Nachwuchs bei der FF Dirnbach (26.09.2018)

Wir gratulieren unserem Kameraden HFM Markus Puff und Angelika Trummer zur Geburt ihrer Tochter Hannah!

Weber RescueDays 2018 (15.-16.09.2018)

Von 15. bis 16.09.2018 fanden in St. Valentin und Ennsdorf die Weber rescueDAYS.at statt. In zehn verschiedenen Stationen wurden die Teilnehmer in der Technischen Hilfeleistung von den Trainern bestens geschult. Von der FF Dirnbach waren OBI Florian Hacker, LM Kevin Neumeister und LM Patrick Suppersbacher mit dabei.

Bericht & Fotos: FF Dirnbach

Baumbergung nach Regennacht (25.08.2018)

Die Feuerwehr Dirnbach wurde am 25.08.2018 um kurz vor 8:00 Uhr von mehreren Privatpersonen über eine blockierte Gemeindestraße im Ortsteil Muggendorf (Gemeinde Straden) informiert. Durch den Sturm am Vorabend und den Regen in der Nacht brach ein Teil eines Zwiesel ab und blockierte die Gemeindestraße. Die Feuerwehr Dirnbach war mit dem RLFA 1000, einem Traktor und 6 Mann bei der Baumbergung im Einsatz.   

Bericht & Fotos: FF Dirnbach

Feuerwehrfest 2018 (18. - 19.08.2018)

Beim 2-Tagefest der FF Dirnbach hatten am Samstagmittag die Oldtimer-Traktoren die Herrschaft über den Festplatz. Alle 2 Jahre wird gemeinsam mit den Traktor-Veteranenfreunden der Region Straden unter Obmann Gottfried Trummer ein Oldtimer-Treffen mit einem lustigen Geschicklichkeitswettbewerb durchgeführt. Josef Wolf ist mit seinem Küchenteam auch da schon für die Verköstigung mit regionalen Spezialitäten zuständig.
Mit dem Einzug der Musikanten, diesmal wieder der Allroundband Austria Express startet dann das eigentliche Sommerfest, das wieder ausgezeichnet besucht war. Die Mitternachtseinlage lieferte Stefan Rauch aus Poppendorf. Am längsten dauerte wohl wieder die Blaulichtdisco, wo sich die Jugend bis in die frühen Morgenstunden bestens unterhielt.
Der Sonntag beginnt mit einer Wortgottesfeier in der Kapelle Dirnbach. Kommandant OBR Hannes Matzhold konnte neben Pfarrer Johannes Lang auch den Bürgermeister der Marktgemeinde Straden Gerhard Konrad, Vize-Bgm. Rudi Lackner und GK Anton Edler, sowie als ranghöchsten Vertreter des Abschnittes Bad Gleichenberg, ABI Stefan Puntigam begrüßen.
Beim gemeinsamen Mittagessen, zu dem nicht nur die Dorf- und Gemeindebevölkerung, sondern auch die Kameradinnen und Kameraden der Nachbarwehren gekommen sind, war das Zelt bis auf den letzten Platz gefüllt. 
Neben dem Glückshafen gab es diesmal auch ein Schätzspiel. 
OBR Hannes Matzhold bedankte sich abschließend bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der FF Dirnbach, die durch ihren Einsatz dieses Fest wieder zu etwas Besonderem in der Region Straden und darüber hinaus gemacht haben. Der gesamte Reinerlös dient zur Anschaffung von Gerätschaften für die FF Dirnbach.

Bericht & Fotos: LM d.V. Karl Lenz