3-mal Gold für Dirnbacher Jugend (09.11.2019)

Beim Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring erhielten JFM Laurenz Schwölberger, JFF Magdalena Schwarz und JFM Raphael Höber das begehrte Leistungsabzeichen.
Herzliche Gratulation!

Bericht & Fotos: FF Dirnbach

Einsatz: T03-Fahrzeugbergung (08.11.2019)

Am 08.11.2019 um 18:07 Uhr wurde die Feuerwehr Dirnbach zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. In Muggendorf (Gemeinde Straden) kam ein Fahrzeuglenker aufgrund der nassen und rutschigen Fahrbahn in einer Kurve von der Straße ab und blieb zwischen zwei Bäumen hängen. Zur schonenden Bergung des Fahrzeuges wurde das SRF Feldbach nachalarmiert. Im Einsatz standen die FF Dirnbach mit RLFA 1000 und MTF mit 6 Mann und die FF Feldbach mit SRF und 3 Mann.

Bericht & Fotos: FF Dirnbach

Stromausfall im Gleichenbergertal (06.11.2019)

Am 6. November um ca. 21:38 Uhr war es im gesamten Tal finster. Grund dafür war der Ausfall zweier Trafostationen in Muggendorf (Gemeinde Straden) vermutlich durch einen umgestürzten Baum ausgelöst. Die Stromversorgung wurde binnen einer halben Stunde von der Energie Steiermark wiederhergestellt.
In der Zeit des Stromausfalls wurde das Rüsthaus Dirnbach besetzt und mit dem STROMA eine Ersatzversorgung vorgenommen.

Bericht: FF Dirnbach

Branddienstleistungsprüfung (02.11.2019)

Kameradinnen und Kameraden der FF Dirnbach, Marktgemeinde Straden unterzogen sich am Allerseelentag einer Branddienstleistungsprüfung. Gut vorbereitet von HBI a.D. Franz Haas, OBM  Josef Neumeister, LM Patrick Suppersbacher und OFM Rene Schober stellten sie sich dem Bewerterteam unter Hauptbewerter des LFV HBI d. F. Hans Stürzer, BV Fürstenfeld und den Bewertern HBI Anton Frauwallner, HBI a. D. Werner Scheucher und HBM Franz Hölbling, alle Branddienstbeauftragte im Feuerwehr-Bereich Feldbach. Als Ehrengäste konnten OBR Hannes Matzhold, ABI Stefan Puntigam und Bgm. Gerhard Konrad begrüßt werden.
Alle 5 Gruppen (2 x Bronze, 2 x Silber und 1 x Gold) haben die Prüfung mit Bravour bestanden. Alle 3 Vorgaben Holzstapelbrand, Scheunenbrand und Flüssigkeitsbrand wurden nach der Beantwortung der theoretischen Fragen und der Gerätekunde in der vorgegebenen Zeit ausgeführt. Die FF Dirnbach hält nun insgesamt 61 Bronzeabzeichen, 48 Silberabzeichen und 35 Abzeichen in Gold.
In ihren Ansprachen gratulierten OBR Hannes Matzhold und Bgm. Gerhard Konrad zu den erfolgreichen Prüfungen und lobten den hohen Ausbildungsstand der FF Dirnbach.

Bericht & Fotos: OLM d.V. Karl Lenz