Sanität

SAN

Aufgaben des Feuerwehrsanitätsdienstes:

  • Sicherstellung der sanitätshilflichen Erstversorgung von, in ihrer Gesundheit bedrohten oder geschädigten verunfallten Personen oder Feuerwehrmitgliedern bei Einsätzen, Übungen, Bewerben, Wettkämpfen und angeordneten Dienstaufträgen.
  • Schulung, Ausbildung, Fort- und Weiterbildung im Fachgebiet des Feuerwehrsanitätsdienstes an Feuerwehrkameraden
  • Verwaltung und Wartung der Sanitätsausrüstung, Organisation des Ankaufs von Neumaterial sowie Ergänzung des Bestandes
  • Teilnahme an der Durchführung von Sanitätsdiensten bei Übungen, Wettkämpfen und Bewerben sowie sonstigen Veranstaltungen
  • Organisation eines Sanitätsdienstes auf dienstliche Anordnung
  • Hilfeleistung bei Aktionen oder Aktivitäten betreffend den Feuerwehrmedizinischen oder Feuerwehrsanitätshilflichen Sachbereich. (Impfaktionen, Reihenuntersuchungen, Dekontaminationen, Sanitätsschulungen etc.)
  • Beratung und Unterstützung des jeweiligen Kommandos in Feuerwehrsanitätshilflichen Belangen, vor, während oder nach einem Ereignis.

Die Ausbildung der Feuerwehrsanitäter erfolgt in einem dreitägigen sehr fordernden Kurs an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring. Die Freiwillige Feuerwehr Dirnbach verfügt zurzeit über 10 ausgebildete Feuerwehrsanitäter.