PKW schleuderte und kam von der Straße ab, Lenkerin verletzt (13.09.2019)

Eine Südoststeirerin aus Tieschen war am Freitag in der Früh auf der L 258 aus Richtung Laasen kommend mit ihrem Pkw zur B 66 unterwegs. In einem Waldstück in Hof (Marktgemeinde Straden) rund 400 Meter vor der Kreuzung mit der B 66 kam die Frau gegen 7.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und dann links von der Fahrbahn ab. Die Südoststeirerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung wurde sie vom Notarztwagen ins LKH Feldbach gebracht. Am Fahrzeug entstand nur leichter Sachschaden. Die Feuerwehren Hof bei Straden und Dirnbach waren mit 20 Mann am Unfallort im Einsatz. Bernhard Lach, Kommandant der Feuerwehr Hof, leitete den Einsatz, Markus Puntigam, Rettungssanitäter der FF Hof nahm die Erstversorgung der Verletzten vor. Das Rote Kreuz Radkersburg, ein Notarztwagen und die PI Halbenrain waren vor Ort und versorgten die Verletzte bzw. nahmen den Unfallhergang auf. Die L 258 war für die Dauer des Einsatzes rund eine Stunde gesperrt.

Bericht & Fotos: OLM d.V. Karl Lenz