Technische Monatsübung (08.03.2019)

Am Freitag dem 08. März 2019 führte die FF Dirnbach die erste Monatsübung mit dem Thema Geräteraum 1 + 2 RLFA 1000, Anschlagmittel und Hebekissen durch. Von LM Bernhard Gether, OBM Josef Neumeister und OBI Florian Hacker wurden zwei Unfallszenarien am Rüsthaushausvorplatz vorbereitet.

  1. Szenario: Person unter PKW eingeklemmt

Lage: Ein seitlich zu liegen kommender PKW hat eine Person unter sich eingeklemmt. Zur Befreiung der Person musste das Fahrzeug mit dem V-Strut (Abstützsystem) gegen umkippen gesichert werden und anschließend konnte das Fahrzeug mit Hebekissen langsam angehoben und die Person befreit werden.

  1. Szenario: Unterfahrunfall - PKW unter Traktoranhänger

Lage: Ein PKW ist zwischen Traktor und Anhänger geraten und unter diesem eingeklemmt. Zuerst musste der Anhänger gegen wegrollen und umkippen gesichert werden. Anschließend wurde der Traktor per Hand aus dem Gefahrenbereich geschoben und der Anhänger mittels hydraulischen Stempel und Südbahnwinde gehoben. Übungsannahme war, dass die Fahrzeugseilwinde des RLFA defekt ist und deswegen wurde das Fahrzeug mit dem Greifzug vom Anhänger weggezogen.

Ein DANKE gilt den Übungsverantwortlichen für die perfekte und herausfordernde Übungvorbereitung!

Bericht & Fotos: FF Dirnbach