Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Dirnbach

 

1925 Vorgespräche zur Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr in Dirnbach
1926

Einweihung des Rüsthauses und des Spritzenwagens in Dirnbach
1. Kommandnt HBI Alois Weinhandl sen.


1927 Erster Einsatz für die Feuerwehr Dirnbach bei einem Wirtschaftsgebäudebrand in Bad Gleichenberg
1928 Mannschaftsstand: 42 aktive Mitglieder
1930

Ankauf Bestattungswagen

1934 Anschaffung eines neuen Aggregats der Firma Rosenbauer, Type RW 60

1939 neuer Kommandant Johann Kirwasser
1947 neuer Kommandant Anton Hofer
1948

neuer Kommandant Alois Weinhandl jun.
Mannschaftsstand: 30 aktive Mitglieder
Anschaffung des ersten Feuerwehrautos, ein Ford V-8 aus britischen Militärbeständen

1955 Leistungsgruppe wurde gegründet
1959 Ersatzbeschaffung für den Ford V-8, ein Chevrolet wurde angekauft
1960 Im Gemeindegebiet von Stainz bei Straden wurde mit Hilfe des Landes Löschteiche und Löschwasserbehälter angelegt. 
1962 Ankauf eines Grundstückes durch die Gemeinde in Dirnbach für den Neubau eines Rüsthauses. 
1967 Einweihung des neuen Rüsthauses und Anschaffung eines KLF der Marke Ford. 
1969 Anschaffung des neuen Aggregats und Gründung einer Jugendgruppe unter der Leitung von Josef Matzhold. 
1970 Ankauf eines MTF Marke VW
erster Bewerb der Wettkampfgruppe 

1976 50-jähriges Bestandsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Dirnbach 
1981 neuer Kommandant HBI Josef Gether
ein Ausschuss wurde installiert 
1985 Anschaffung des LFB (Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung) Mercedes Benz, Aufbau Lohr 
1988 Einweihung des umgebauten Rüsthauses und Bezirksfunkbewerb 
1991

Anschaffung eines MTF (Mannschaftstransportfahrzeug), Mercedes Benz, Aufbau Lohr 

1998 Anschaffung einer Tragkraftspritze TS 12 FOX II Rosenbauer 
2001 Neuwahl des Kommandos HBI Franz Haas und OBI Johannes Matzhold
Spatenstich für Rüsthausneubau 
2002 Wirtschaftsgebäudebrand in Karbach 
2003

Teilnahme der Jugendgruppe an der Feuerwehrweltmeisterschaft in Kapfenberg mit erreichen des erfolgreichen 3. Platzes 

2004 Einweihung des neuen Rüsthauses 
2006 80-jähriges Bestandsjubiläum der Frewilligen Feuerwehr Dirnbach 
2008  Ersatzbeschaffung für das LF-B aus dem Jahr 1985, ein RLFA 1000 (Rüst-Löschfahrzeug mit Allradantrieb und 1000 Liter Löschwassertank) 
2011 Ersatzbeschaffung für das MTF aus dem Jahr 1991, MTF der Marke Ford 
2014 Einführung BOS Digitalfunk
2015 Erstellung der Homepage
2016 90-jähriges Bestandsjubiläum der Frewilligen Feuerwehr Dirnbach 
2017 Neuwahl des Kommandos ABI d.F. Johannes Matzhold und OBI Florian Hacker