Einsatz: LKW-Bergung (27.05.2020)

Am 27.05.2020 wurde die Feuerwehr Dirnbach um 18:17 Uhr zu einer LKW Bergung am Rosenberg Gemeinde Straden alarmiert. Ein mit 8 Kubikmeter Beton beladener Mischwagen ist aufgrund eines Ausweichmanövers aufs Bankett geraten und drohte abzurutschen. Zuerst wurde der geladene Beton von der Firma in einen anderen Mischwagen umgeladen und anschließend gesichert mittels Seilwinde, Kettenbagger und LKW auf die Straße gezogen.

Eingesetzt war die FF Dirnbach mit 16 Mann, RLFA 1000 und LFB und ein Streifenwagen der Polizei. Verletzt wurde niemand!

Bericht & Fotos: FF Dirnbach

Absage Veranstaltungen FF Dirnbach

 

Einsatz: Gülletransporter leckt und läuft in Bach (06.04.2020)

Am 06. April um 17:37 Uhr wurde die Feuerwehr Dirnbach mit Sirene zu einem Einsatz im Dorfgebiet von Stainz bei Straden alarmiert.
Ein Gülletransporter hat beim links Abbiegen mit dem Hinterrrad die Entleerungsklappe versehentlich geöffnet und die Gülle ist in den sogenannten Forstgraben geronnen. Von der Feuerwehr wurden Sperren auf einer Länge von ca. 200 m errichtet, die Gülle und das kontaminierte Wasser wurden in einen nahegelegenen Acker gepumpt.
Die Feuerwehr Dirnbach stand mit drei Fahrzeugen und 20 Mitgliedern im Einsatz. Auch die Polizei und der Bürgermeister waren anwesend.

Bericht & Fotos: FF Dirnbach

Erste Maschinisten Schulung 2020 (15. + 17.01.2020)

Die erste Schulung dieses Jahres fand am 15. und 17.01.2020 im Rüsthaus Dirnbach statt. Die Maschinisten und Gruppenkomandanten der FF Dirnbach wurden unter Anleitung von OBI Florian Hacker, OBM Josef Neumeister und LM Kevin Neumeister bestens geschult.

Am Plan standen: das richtige Auflegen der Schneeketten, Bedienung RLFA 1000 und Einbaugeräte, Verwendung der richtigen Anschlagmittel bei Fahrzeugbergungen und die Ersatzstromversorgung des Rüsthauses bei einem Stromausfall.

Nur durch Schulungen und Übungen bekommt man Sicherheit und Routine für den Einsatz!

Bericht & Fotos: OBI Florian Hacker