EINSATZ: Traktorbergung (13.11.2020)

Die Feuerwehr Dirnbach wurde am 13.11.2020 um 14:30 Uhr von einer Privatperson persönlich zu einer Traktorbergung nach Muggendorf (Gemeinde Straden) alarmiert. Ein Traktor drohte beim Umbauen eines steilen Ackers umzustürzen. Die Feuerwehr Dirnbach rückte mit 7 Mitgliedern, MTF und RLFA 1000 aus. Der Traktor wurde mittels Seilwinde und Umlenkrolle seitlich gesichert und der Landwirt konnte ihn gesichert aus der misslichen Lage lenken.

Bericht & Fotos: FF Dirnbach

EINSATZ: Fahrzeugbergung(28.09.2020)
Die FF Dirnbach wurde am 28.09.2020 um 18:06 Uhr von der LLZ mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung nach Muggendorf (Gemeinde Straden) alarmiert.
Ein Kastenwagen war in einer vom Regen aufgeweichten Wiese hängen geblieben, konnte nicht mehr Vor und Zurück und drohte in den angrenzenden Weingarten zu rutschen. Mittels Seilwinde konnte das Fahrzeug wieder sicher auf festen Untergrund gezogen werden.
Eingesetzt war die FF Dirnbach mit RLFA 1000 und LFB mit 9 Mitgliedern und 5 Mitgliedern in Bereitschaft im Rüsthaus.
Bericht & Fotos: FF Dirnbach
Unwettereinsatz - Baumbergung (13.08.2020)
 
Die Feuerwehr Dirnbach wurde am 13.08.2020 um 19:25 Uhr mittels Sirene zu einer Baumbergung nach Karbach (Gemeinde Straden) gerufen.
Aufgrund des durchziehenden Gewitters mit Starkregen, Sturm und Hagel ist eine Esche entwurzelt worden und auf die L206 - Stradenerstraße zwischen Karbach und Marktl gestürzt.
Die FF Dirnbach war mit 17 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen im Einsatz und entfernte den Baum.
Bericht & Fotos: FF Dirnbach
Zwei Baumbergungen innerhalb von 24 Stunden (11.+12.07.2020)
 
Am Samstag 11.07.2020 wurde die FF Dirnbach zu einer Baumbergung nach Stainz bei Straden gerufen. Eine morsche Kiefer ist am Vorabend auf das Dach eines Wirtschaftsgebäudes gefallen und hat einige Dachziegel beschädigt. Mit Hilfe eines Traktors und Frontlader konnte der Baum entfernt werden. Eingesetzt war die FF Dirnbach mit RLFA 1000 und 4 Mitgliedern.
 
Am Sonntag 12.07.2020 um 8:34 Uhr wurde die FF Dirnbach mittels Stillem Alarm erneut zu einer Baumbergung, diesmal nach Karbach gerufen. Zeitgleich wurde von OBI Florian Hacker auch das WLF Feldbach mit Korb mitalarmiert. Eine abgeknickte Eiche drohte abzubrechen und auf die Gemeindestraße zu fallen. Mittels WLF und Personenkorb wurde der Baum von oben abgetragen und der Rest mittels Seilwinde vom RLFA 1000 Dirnbach heruntergezogen. Anschließend wurde die Straße freigemacht und für den Verkehr wieder freigegeben.
Eingesetzt waren FF Dirnbach RLFA 1000, MTF und 8 Mitglieder und FF Feldbach mit 3 Mitglieder.
Bericht & Fotos: FF Dirnbach